Transportanfragen führen zu extremen Preisunterschieden von bis zu 273%

Von Jerome Dingeldein
27. Januar 2021 • 16 Min. Lesezeit

IMMENSE UNTERSCHIEDE IN DER HÖHE DER TRANSPORTKOSTEN
Unterschiede in Transportkosten

Wir haben eine Recherche zum Thema Transportanfragen durchgeführt, um ein besseres Verständnis dafür zu erhalten, wie Transportunternehmen in Europa mit solchen Versandanfragen umgehen.

Dafür haben wir bei 155 Transportunternehmen Versandpreise angefragt. Diese lassen sich in zwei Gruppen unterteilen:

 

1. Innerhalb der Niederlande (national):

Wir haben Kostenvoranschläge von 105 Unternehmen für die Strecke von Waalwijk, Niederlande nach Amsterdam, Niederlande angefordert.

Mehr Infos über Palettenversand Niederlande

2. International:

Wir haben 50 Speditionen nach ihren Preisen für die Strecke Waalwijk, Niederlande nach Göteborg, Schweden gefragt.

Mehr Infos über Palettenversand in ganz Europa

 

Eine Anfrage bestand aus zwei Preisanfragen für die folgenden Leistungen:

1. Teilladung (LTL)

  • National: 5 Europaletten 
  • International: 10 Europaletten

Mehr zu Teilladungen

2. Komplettladung (FTL)

  • 33 Europaletten

Mehr zu Komplettladungen

 

Um das Verhalten der Transportunternehmen richtig zu beurteilen, haben wir folgende Faktoren näher betrachtet

  • Preis: Vergleich von Versandangeboten
  • Wartezeit (von nationalen Transporten): Anzahl der vergangenen Stunden bis zur Antwort
  • Antwortverhalten: Anzahl der Antworten
  • Vollständigkeit der Antworten: Anzahl der Antworten mit Preisangaben für beide angefragten Dienste

Lernen Sie mehr über den Palettenversand mit Quicargo

Was haben wir herausgefunden?

  1. Die Preise können von einer Spedition zu anderen fast 3 Mal so hoch sein.
  2. Es dauert durchschnittlich ca. 9 Stunden, bis ein Transportunternehmen antwortet.
  3. 65% der Anfragen blieben unbeantwortet.
  4. Nur 17,4% aller Unternehmen haben die Transportanfrage vollständig beantwortet.

Die Preise können sich zwischen zwei Transportunternehmen um bis zu 273% unterscheiden

Unsere Recherche zeigt erhebliche Unterschiede zwischen den Preisen. Das günstigste Versandangebot war dabei 73,22% niedriger als das teuerste Angebot.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 1

Im Rahmen unserer Recherche haben wir den Durchschnittspreis pro Service berechnet und die Preisdifferenz zwischen dem höchsten und niedrigsten Angebot verglichen.

Das Ergebnis ist überraschend, denn die Transportpreise für den Versand einer Teilladung innerhalb der Niederlande unterschieden sich um bis zu 270,45 %. Dabei variierten die Preise zwischen 110 € und 408 €, wobei der Durchschnitt bei 211 €.

Die Preisspanne für nationale Komplettladungen unterschieden sich sogar um bis zu   273,36 %, wobei die Preise zwischen 190 € und 709 € schwankten.

Die Daten deuten darauf hin, dass die Transportunternehmen ihre Tarife sehr unterschiedlich kalkulieren, da einige Unternehmen teilweise den dreifachen Preis für dieselbe Transportleistung verlangen.

Die Preisschwankungen für internationale Sendungen waren geringer als für inländische. Dennoch war das teuerste Angebot für internationale Teilladungen 182,26 % höher als das günstigste Angebot.

Am wenigsten ausgeprägt war die Spanne zwischen den Angeboten für internationale Komplettladungen mit einer Differenz von 82,89 %.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 2

Um die Preise für die verschiedenen Logistiklösungen besser vergleichen zu können, haben wir uns zusätzlich die Kosten pro Palette angesehen.

Der Preis pro Palette einer inländischen Komplettladung kann bei 5,76 € liegen, während der Preis pro Palette einer internationalen LTL-Sendung 140,00 € betragen kann.

Interessanterweise ist der niedrigste Preis pro Palette für internationale LTL-Sendungen (49,60 €) nur etwas niedriger als der niedrigste Preis pro Palette für den Versand einer internationalen Komplettladung (51,36 €).

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Versender durch Versandanfragen bei verschiedenen LTL-Anbietern ein äußerst preiswertes Angebot finden können.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 3

Abschließend haben wir die Kosten pro Kilometer für Komplettladungen untersucht.

Wie in der Grafik zu sehen ist, ist die Preisspanne für inländische Sendungen deutlich höher, wobei die Versandtarife von 1,83 €/km bis zu 6,82 €/km reichen. Ein konsequenter Unterschied von 272%.

Darüber hinaus ist der Preis pro km für eine Komplettladung nach Schweden 55 % niedriger als der Preis pro km für eine Komplettladung innerhalb der Niederlande.

Schlussfolgerung: Versandanfragen sowohl für Komplettladungen und Teilladungen als auch für nationale und internationale Transporte führen zu großen Preisunterschiede zwischen den Anbietern. Die Differenz zwischen dem niedrigsten und dem höchsten Preisangebot kann bis zu 273% betragen.

Es dauert ca. 9 Stunden, bis ein Transportunternehmen auf eine Versandanfrage antwortet

Unternehmen priorisieren heutzutage oft den Faktor Zeit anstelle von Kosten und Qualität. Deshalb haben wir darauf geachtet, wie viel Zeit die Transportunternehmen benötigen, um auf unsere Versandanfrage für den Transport innerhalb der Niederlande zu reagieren.

Unsere Recherche ergab eine durchschnittliche Wartezeit von 9,09 Stunden.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 4

In vielen Branchen, wie z. B. der Textil- und Modeindustrie, müssen die Materialien innerhalb eines festgelegten Zeitraums versandt und verarbeitet werden. Die Verzögerung durch ein nicht rechtzeitig vorliegendes Angebot wirkt sich auf den Produktionsablauf aus und führt zu Engpässen in einer Lieferkette.

Dennoch waren nur 14,29 % der für nationale Transporte kontaktierten Unternehmen  in der Lage, innerhalb einer Stunde zu antworten. 82,86 % reagierten innerhalb eines Tages, während 17,14 % der Transportunternehmen bis zu 48 Stunden benötigten.

Schlussfolgerung: Mehr als 85% der Transportunternehmen benötigen mehr als eine Stunde, um auf eine Versandanfrage zu antworten.

In 65% der Fälle haben wir keine Antwort erhalten

Wir haben insgesamt 155 Transportunternehmen mit einer Versandanfrage für zwei Transportdienstleistungen kontaktiert. Von diesen 155 Unternehmen haben jedoch nur 54 auf unsere Anfrage reagiert.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 5

Wenn Kunden ein Angebot anfordern, wissen sie in der Regel, was sie wollen und sind bereits weit im Kaufprozess. Diese Leads werden als „warme“ Leads betrachtet und können sich schnell in echte Kunden verwandeln.

Daher ist es durchaus überraschend, dass nur 35% der Unternehmen auf unsere Anfrage geantwortet haben.

Wenn man zwischen Anfragen für nationale und internationale Transportdienstleistungen unterscheidet, deuten die Daten darauf hin, dass internationale Aufträge tendenziell sorgfältiger bearbeitet werden als nationale.

32,38% der Versandanfragen für Versand innerhalb der Niederlande wurden beantwortet, während die Reaktionsrate für internationalen Transport mit 40 % etwas höher war.

Schlussfolgerung: Mehr als 6 von 10 Transportunternehmen reagieren nicht auf Versandanfragen.

Nur 17.4% aller Unternehmen beantworteten die Versandanfrage vollständig

Jede Versandanfrage bestand aus zwei Aufträgen: Preisangaben für eine Teilladung und eine Komplettladung. Unsere Analyse zeigt, dass lediglich 17,4 % der kontaktierten Transportunternehmen vollständig antworteten.

Das folgende Diagramm veranschaulicht die Verteilung aller 54 erhaltenen Antworten pro Kategorie.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 6

Die Hälfte aller Antworten war vollständig und 17% enthielten nur einen Kostenvoranschlag, entweder nur für die Komplettladung oder nur für die Teilladung. 33% der Rückmeldungen waren ohne Preisangaben.

Anfragen für Versandpreise Abbildung 7

Wie auch bei der Antwortquote deuten unsere Zahlen darauf hin, dass internationale Versandaufträge nicht nur wahrscheinlicher, sondern auch sorgfältiger bearbeitet werden.

Von den 20 Antworten bezüglich internationalen Transportes waren nur 6 nicht vollständig.

Betrachtet man die Auftragsanfragen für Versand innerhalb der Niederlande, enthielten nur 38% der 34 Rückmeldungen beide Preisangaben.

Insgesamt deuten die Daten auf einen Mangel an Transparenz bei den Versandtarifen hin, da nur ein kleiner Bruchteil aller kontaktierten Unternehmen Versandpreise für beide angefragten Dienstleistungen angegeben haben.

Schlussfolgerung: 50% aller Antworten waren entweder unvollständig oder ohne Preisangabe. Anfragen für internationale Sendungen werden tendenziell sorgfältiger bearbeitet.

Fazit

Unsere Recherche zeigt, dass eine traditionelle Angebotsanfrage zu folgenden Ergebnissen führt

  • Extreme Abweichungen bei den Versandkosten
  • Lange Wartezeiten von bis zu 1 Tag und mehr
  • Keine Antwort
  • Unvollständige Antworten

Um solche Ereignisse zu umgehen, kann man beispielsweise auf firmenexterne Logistikdienstleister wie digitale Speditionen zurückgreifen. Diese Dienstleister ersetzen nicht die traditionellen Transportunternehmen, sondern fungieren als Vermittler zwischen Versendern und Frachtführern, was zu Vorteilen für beide Seiten führt.

Zur Veranschaulichung: Statt Palettenversand direkt bei den Transportunternehmen zu buchen, könnte man Quicargo als Vermittler nutzen und bis zu 30% an Versandkosten sparen. Unser intelligenter Algorithmus lokalisiert (teilweise) leere LKWs in der Umgebung des Versenders. Da kein neuer LKW auf die Straße muss, führt dies zu geringeren Versandkosten.

 
Anfragen für Versandpreise Abbildung 8

Unternehmen können wie auch bei traditionellen Transportunternehmen Versandanfragen ausfüllen. Allerdings bieten wir zusätzlich Sofortangebote für zahlreiche Strecken in Europa. Das bedeutet, dass Sie, anstatt auf eine Antwort zu warten, ein sofortiges Preisangebot für Ihren gewünschten Transport erhalten. Wenn Sie mit dem Preis zufrieden sind, können Sie den Transport ganz einfach und direkt online buchen, ohne jegliche menschliche Interaktion.

Abgesehen davon stehen bei Quicargo Service und Kundenzufriedenheit im Vordergrund, weshalb sich unser Team die Zeit nimmt, jede einzelne eingehende Anfrage zu beantworten. Einige Kunden nutzen Quicargo für Ihre regelmäßigen Transporte. In diesem Fall kümmert sich ein zugewiesener Customer Success Manager um die Wünsche des Kunden, beantwortet Fragen und löst Probleme.

Das digitale Frachtnetzwerk legt besonderen Fokus auf vollständige Transparenz. Auf der Plattform ist der Preis für den Kunden immer klar ersichtlich. Dadurch gibt es keine „Überraschungen“ bei der Abrechnung für den Versender.



Bereit, sich der neuen Generation von Transportplanern anzuschließen? Erstellen Sie Ihr kostenloses Konto - ganz ohne Kreditkarte.

Jetzt versenden

20.000+ Aktive Nutzer      30% der Kosten sparen      100% Online



Teilen Sie den Blog mit Ihrem Netzwerk!

Facebook
Pinterest
LinkedIn
Twitter

20.000+ Aktiven Nutzern anschließen

Erstellen Sie ein kostenloses Konto und entdecken Sie, wie einfach es für Sie ist, Paletten und Pakete in Europa zu versenden.
basic fit shipper VanMoof shipper PCO shipper DSM shipper JetDrinks shipper Knauf shipper

1 von 2 LKWs fährt leer oder teilweise leer herum. Eine enorme Verschwendung von Ressourcen.

Versenden Sie mit Quicargo. Sparen Sie Kosten, Zeit, und CO2-Emissionen.

Erkunden Sie die Plattform kostenlos

Lernen Sie mehr über unseren Versandservice

Folgen Sie unseren sozialen Netzwerken

Hilfreiche Versandartikel

Neueste Beiträge

Erhalten Sie Neuigkeiten direkt in Ihrem Posteingang

Anmeldung zum Newsletter

Schließen Sie sich 12.000+ Abonnenten an.
Wir schützen Ihre Privatsphäre. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Ähnliche Beiträge